CHANGE

Hey Babes <3

Nun ist es soweit ich habe nun das erste Selfie auf Instagram gepostet. Dabei stellen sich nun für viele untern euch die Frage, Warum? Warum zeigt sie nun ihr Gesicht? Warum jetzt erst? Warum nicht früher? Um diese Fragen nicht jedem einzeln beantworten zu müssen, schreibe ich einen Blogpost darüber, sodass ihn jeder lesen kann der sich für das Thema interessiert. Ich hoffe er gefällt euch!

Ich habe mich schon gegen ende letzten Jahres mit dem Thema beschäftig und habe mich nun letzten Endes dazu entschieden euch mehr Einblick in mein Leben zu geben und seht wer die Person genau ist, die hinter dem Namen ‘Jeennny‘ steckt.

Ich bekomme täglich so viele LIEBE Kommentare von euch (nochmals vielen Dank dafür, ihr macht mich dadurch so glücklich!) die mir viel Kraft und Motivation schenken, sodass man immer das Beste geben möchte. Es war für mich also nicht nur ein Gedanke denn ich hatte, sondern lange Überlegungen. Mittlerweile gibt es kaum noch jemand der sie nicht im Internet zeigt bzw auf Instagram nicht mit dem Gesicht zeigt.

Als ich mit Instagram angefangen habe, war ich 14 und mein Selbstbewusst sein war sehr weit unten, als ich dann mehr und mehr Follower bekommen habe. Dann hin und wieder Shoutouts gemacht habe und Contests gewonnen habe, wurde ich oft belächelt warum ich, denn bei so etwas mit mache. Deshalb wollte ich  lieber unbekannt bleiben und habe somit angefangen keine Selfies zu posten oder mein Gesicht zu zeigen. Ich muss auch dazu sagen ich bin selten mit einem Selfie zufrieden und früher durch mein geringes Selbstvertrauen war ich unsicher und habe es dadurch lieber gelassen. Am Anfang war es mir auch sehr unwohl zu wissen, das mich viele Leute verfolgen die ich persönlich kenne da ich mir leider viel zu oft denke, dass sie mich verurteilen und um es auf den Punkt zu bringen, über mich lästern. Was aber nicht der Fall war mein Freunde sowie mein Familie stand und steht bis heute noch immer hinter mir und unterstützen mich soweit es möglich ist! Dann habe ich einfach angefangen meine Schwerpunkt auf meinem Profil auf Food, Beauty und Lifestyle zu legen. Außerdem zieht man mit Instagram mit und entwickelt sich weiter, weshalb dann die viele Spiegelbilder entstanden sind bis hin nun zu Kamera Bilder für meinem Blog. Wie ihr seht hat es früher auch nicht zu meinem Account gepasst da ich sehr gerne neue Rezepte und Frühstücksideen mit euch teilen wollte und großen Spaß daran hatte.

Doch jetzt bin ich an einem Punkt wo ich als ’Blogger‘ meinen Follower und Leser einen besseren Einblick geben möchte und damit ihr euch seht wer ist das eigentlich der dahinter steckt und die Texte verfasst und die Bilder macht.

Ihr seid davon ein sehr großer Teil! Ohne euch wäre das nicht möglich und ohne euch würde ich nicht  so sein wie ich bin. DANKE für alles! Für jeden Like und jeden liebevollen Kommentar. Instagram hat mich in den 2 Jahren selbstbewusster gemacht worüber ich sehr glücklich bin und es mir oft in den diversen Lebenssituation geholfen.

imageimage

 

You may also like

Q&A

6 comments

  1. Jenny du Liebe!

    Der Post hat mich gerade wirklich berührt! Ich finde es super von dir, dass du so offen darüber gesprochen hast und noch viel mehr, dass du dein Gesicht veröffentlicht hast!
    Ich kenne die Situation nur zu gut und für mich wäre es momentan unmöglich mein Gesicht auf Instagram zu zeigen…
    Es hat mich so aufgebaut zu sehen, wie stark du über die ganzen Lästereien gestanden hast und du hast meinen vollsten Respekt für das, was du erreicht hast!
    Ich würde mich wirklich sehr über einen Blogpost freuen, indem du genau diese Themen noch genauer thematisierst, denn ich glaube, nicht nur mich beschäftigt das…

    Hab‘ nen schönen Abend!
    Alina

    http://www.mascaralina.blogspot.de

    1. Hei Alina 🙂 Vielen lieben Dank de deine lieben Worte und dein positives Feedback! Es freut mich sehr dass die mein Blogpost so gut gefällt 🙂 Gerne kann ich in einem weiteren Post mehr zu dem Thema eingehen.
      Dir noch einen schönen Abend!
      Jenny:)

  2. Ich habe dein Selfie gesehen und finde es wunderschön! Das mit dem Selfies kenne ich aber nur zu gut, man ist viel zu unzufrieden mit sich selbst.. Immer findet man irgendwas 😉 Schön mal jemanden im selben Alter zu finden!

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny

    1. Hei Jenny:)!
      Vielen lieben Dank, freut mich sehr dass die das Bild zu gut gefällt:)
      Ja ich bin mir immer bei Selfies richtig unsicher!!
      Dir noch einen tollen Tag:)
      Jenny:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*